Startseite
  Archiv
  Helden
  Stefans Geschichte
  Gallerie
  Meine Interessen
  Meine Wegbegleiter
  Meine Ansicht
  Über mich
  Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Metal arten
   WoW for ever
   Schwanzwut
   Lords of Chaos
   Nicht nazional !!!
   Elizabeth Bathory
   Myspace
   Profil .. bla bla
   MLO Wikipedia
   MLO
   Die Hp von Peterson *knuddel*
   Meine FotoGallerie



http://myblog.de/pestinenzfee

Gratis bloggen bei
myblog.de





†____________________________________________________________________†

Aufgrund seiner Popularität lässt sich sagen, dass Euronymous mit seinen Gedanken die Ideologie des Black Metal entscheidend prägte; nicht wenige bezeichnen ihn auch als „Vater“ der Bewegung.

 Vikernes hatte sich mit dem erklärten Kommunisten Euronymous angefreundet, während er sich selbst als Nationalisten betrachtete.

Die Person Varg Vikernes wird innerhalb der Szene unterschiedlich beurteilt. Von einigen Anhängern wird er als Ikone der Subkultur und des „NSBM“ („National Socialist Black Metal&ldquo betrachtet. Musikalisch durchaus geachtet, wird seine Person aber allgemein als Schandfleck angesehen.
Ebenfalls sollte man wissen, dass viele Fans zwischen den Einstellungen und der Musik jener Bands einen Unterschied ziehen; während sie einerseits das künstlerische Schaffen dieser Gruppen schätzen, klammern sie den Rest dieser Persönlichkeiten aus und dulden somit auch NSBM-Bands. Andererseits werden NSBM-Bands und ähnliches häufig ganz boykottiert.
 Im Bestreben zur Abgrenzung stilisiert sich der Black Metal in letzter Konsequenz als das „ultimativ Böse“. Die Affinität zum Satanismus beziehungsweise zu satanistischer Symbolik erklärt sich daher aus der Möglichkeit zur PrDie Black Metaller sehen sich grundsätzlich in Opposition zu den Werten und Normen der Gesellschaft, da sie diese als ovokation und Selbstausgrenzung in einer christlich geprägten Gesellschaft. Black Metallern erscheint das Christentum allgemein als heuchlerisch, und sie betrachten es nur als totalitäre Ideologie, welches das Individuum durch Moralismus und Obrigkeitshörigkeit einschränken würde.

Einige Black Metaller beschäftigen sich auch tiefergehend mit dem sog. „philosophischen Satanismus“ oder auch „Logensatanismus“, greifen aber auch nur einige Grundgedanken davon auf, wie z.B. den Individualismus. Während das Klischee satanistischer Opfer auf Friedhöfen vollkommen an der Realität vorbei geht – die meisten Black Metaller sind Atheisten und betrachten derartige okkultistisch begründete Taten als lächerlich – war es Anfang der 1990er durchaus nicht verpönt, seine Ablehnung der christlichen Kultur durch Kirchenbrandstiftungen oder Grabschändungen auszudrücken.

Black Metaller sehen sich in einem stetigen Kampf gegen jede Art von Unterdrückung des eigenen Selbst.

In einer bekannten "Nazi-Zeitschrift" wird die "neue Waffenbruderschaft" zwischen Naziwichsern und Blackmetallern, zwar begrüsst, aber mit folgendem Kommentar reflektiert:
".....Black Metaller können vll. national aber nie sozial sein, .....". Eine Definition von Nation soll klären dass diese Reflexion haltlos ist:  Der Begriff Nation (über franz. nation aus lat. natio "Geburt; Herkunft; Volk(sstamm)" bezeichnet eine größere Gruppierung von Personen, die sich aus ihren Traditionen, Sitten und Gebräuchen konstituiert. Sie ist eine vorgestellte Gemeinschaft (vgl. Benedict Anderson), die auf primordialen Bindungen (vgl. Clifford Geertz, Edward Shils) beruht und nur dadurch existiert, dass sich ihre Mitglieder zu ihr bekennen (vgl. Ernest Renan).National als Identifikation mit einer Nation zu verstehen ist wohl zutreffend, wie kann also eine nicht-soziale Person national sein????????????????????????????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  “Our will is the law and our law is Chaos! HAIL AZERATE!”

 

Wer mehr über echte Satanisten wissen will kann bei den angegebenen links .... linkespalte ganz unten mehr darüber erfahren bei MLO !

†_____________________________________________________________________†




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung